Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, sollte die App auf Ihrer Windows 10-Installation wieder eingesetzt werden, und wenn alles richtig funktioniert, sollten Apps nicht mehr beim Herunterladen stecken bleiben. Dort, auf der verknüpften Seite, können Sie mehr “Fehlermeldungen” im Zusammenhang mit diesem Problem beim Herunterladen von Dateien mit Chrome finden, wie Chrome-Netzwerk fehlgeschlagen, Download blockiert, keine Datei, Virus-Scan fehlgeschlagen, Festplatte voll, unzureichende Berechtigungen, System beschäftigt, erfordert Autorisierung oder verboten. Alle diese Fehler sind dafür verantwortlich, dass Chrome keine Dateien herunterladen kann. Einige Leute haben nicht so viel Glück, sie können keinen Download in Chrome beenden. Schlimmer noch, sie können keine Dateien herunterladen, ohne eine Warnung oder Fehlermeldung zu erhalten, die angibt, wo der Prozess schief gelaufen ist. In diesem Fall ist es an der Zeit, weitere Maßnahmen zu ergreifen. Nachdem wir zahlreiche Geschichten gelesen haben, die erzählen, wie Menschen die Download-Probleme in Chrome beheben, haben wir vier effektive Lösungen zusammengefasst, die ich hoffe, eine dauerhafte Heilung zu sein. In den meisten Fällen ist dies ein Download von einem externen Programm. Bevor Sie also zu einer anderen Lösung wechseln, stellen Sie sicher, dass Sie nichts mit Ihrem Torrent- oder Steam-Client herunterladen.

Einige der Befestigungsmethoden stellen Ihren Browser auf die ursprünglichen Standardeinstellungen zurück oder löschen den Google-Ordner. Wenn der Browserverlauf oder Lesezeichen leider entfernt wurden. Aber keine Panik, wir haben hier einen Datenwiederherstellungsplan für Sie hinterlassen, um Ihnen zu helfen, den Chrome-Verlauf in Windows wiederherzustellen und Chrome-Lesezeichen auf dem Mac wiederherzustellen. Der Fehler tritt auf, wenn Steam die Installation nicht abschließen kann. Der spezifische Grund für den Fehler wird in der Klammer am Ende der Fehlermeldung angezeigt. Holen Sie sich einen neuen Webbrowser. Möglicherweise haben Sie Ihren Browser nicht ordnungsgemäß installiert. Sie können Ihren Webbrowser neu installieren. Alternativ können Sie einen neuen Webbrowser installieren und prüfen, ob Sie Dateien damit herunterladen können. Manchmal wird das Problem dadurch behoben. Internet Explorer, Firefix, Safari, Chrome und andere kostenlose Webbrowser funktionieren gut. Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, versuchen Sie, die App erneut herunterzuladen, und jetzt sollte sie erneut heruntergeladen werden.

Stellen Sie fest, ob das Problem auf eine Webadresse lokalisiert ist. Wenn Sie keine Website herunterladen oder eine Verbindung zu einer Verbindung herstellen können, ist der Webserver dieser Website wahrscheinlich nicht vorhanden, und Ihre geschäftliche Internetverbindung ist nicht das Problem. Wenn das Internet vollständig ausfällt, stellen Sie sicher, dass Ihr Modem und Ihr Router eingeschaltet sind und normal funktionieren. Möglicherweise müssen beide Geräte zurückgesetzt werden, um die Verbindung neu zu starten. Wenn Sie drahtloses Internet verwenden, überprüfen Sie die Signalstärke. Eine schlechte Signalstärke verhindert, dass Ihr Computer eine Verbindung zum Unternehmensnetzwerk herstellt. “Chrome nicht herunterladen Dateien” ist ein Problem, das ziemlich häufig auftritt. Angesichts dessen, hier beschreiben wir alle möglichen Korrekturen für die “Chrome wird keine Dateien herunterladen” Fehler auf Ihrem Computer, einschließlich einfacher Tricks und effektive Tipps. Wenn Sie Während der Korrektur Dateien verloren haben, machen Sie sich keine Sorgen.

Sie können Ihren Browserverlauf, Lesezeichen und mehr mit der professionellen Datenwiederherstellungssoftware – EaseUS Data Recovery Wizard abrufen. Die folgenden Korrekturen beheben die meisten Aktualisierungs- und Installationsfehler mit Steam. Sie können mit einem minimalen Maß an technischem Wissen durchgeführt werden. “Warum lässt mich Google Chrome keine Dateien mehr herunterladen? Früher habe ich E-Mail-Anhänge, Bilder und Musik sehr einfach heruntergeladen. Seit letzter Woche wird keine Datei mehr von einer Website heruntergeladen. Worum geht es?” Wenn Sie über einen Proxyserver eine Verbindung zum Web herstellen, ist der Proxyserver selbst möglicherweise herunterundliegt und verhindert den Download. Versuchen Sie, eine Verbindung mit dem Web herzustellen, wenn der Proxyserver deaktiviert ist (wenn möglich). Das fehlerhafte Einrichten von Firewalls kann ebenfalls zu Problemen führen.

Stellen Sie in Ihrer Firewallsoftware sicher, dass keine Einstellungen aktiv sind, die Downloads blockieren könnten. Durch das vorübergehende Deaktivieren der Firewall können Sie diagnostizieren, ob dies die Ursache Fürstin Ihrer Verbindung ist. Wenn Sie nichts von Ihrer Festplatte löschen möchten, besteht die alternative Lösung darin, einfach den Download-Speicherort zu ändern und Ihre Downloads an einen “Ort” mit genügend Speicherplatz zu verschieben.